Hunde Filme - Eine Familie namens BeethovenEine Familie namens Beethoven“ ist der zweite Teil des Hund Films „Ein Hund namens Beethoven“. Es ist Frühling und der Bernhardiner Beethoven verliebt sich in die Bernhardinerhündin Missy. Zusammen bekommen die beiden schnell vier Welpen. Um die Welpen vor der gemeinen Regina, der Exfrau von Missys Herrchen, zu schützen beschließen die drei Newton Kinder Ryce, Ted und Emily die Hunde im Keller ihres Hauses zu verstecken. Irgendwann entdeckt Vater George natürlich die Welpen und ist davon wenig begeister, vier weitere Bernhardiner im Haus zu haben, da die Familie auch große Geldprobleme hat. Er erlaubt den Kindern aber trotzdem noch die Welpen ein wenig im Haus zu behalten. Während eines Familienurlaubs in den Bergen schafft es die gemeine Regina die Bernhardinerwelpen zu stehlen. Doch natürlich hat sie da die Rechnung ohne Beethoven gemacht. Es kommt zu einem großen Showdown auf dem Berggipfel. Mehr als noch im ersten Teil geht es in der Fortsetzung noch stärker um Liebe und Zusammenhalt.


Hier könnt ihr Euch den offiziellen Trailer zu „Eine Familie namens Beethoven“ anschauen:

Mittlerweile ist mit „Beethovens abenteuerliche Weihnachten“ auch ein Weihnachtsfilm aus der Beethoven-Reihe erschienen.

Unser Fazit: „Eine Familie namens Beethoven“ ist nicht bloß eine langweilige Fortsetzung, sondern ein weiterer spannenden Familienfilm mit Hunden.

TrackBack URI | RSS feed for comments on this post

2 Responses

  1. 1 Ein Hund namens Beethoven | Hunde Filme
    2014 Sep 22

    […] Zurück nach Hause – Die unglaubliche Reise Eine Familie namens Beethoven […]

  2. 2 Beethoven und der Piratenschatz | Hunde Filme
    2015 Okt 13

    […] und der Piratenschatz“ vorstellen. Unser beliebter vierbeiniger Hauptdarsteller Beethoven zeigt sich bei den Dreharbeiten zu einem neuen Film eher gelangweilt und und unmotiviert woraufhin […]


Leave a reply