„Hunde haben kurze Beine“ ist eine deutsche Beziehungskomödie aus der Kategorie der Hundefilme. Bei Immobilienmakler Tom laufen die Geschäfte prächtig und dazu liegt ihm die Frauenwelt auch noch zu Füßen. Doch dann muss Toms Onkel ins Krankenhaus und er muss die Englischen-Bulldogge „Hoss“ in Pflege nehmen obwohl er Hunde eigentlich überhaupt nicht mag. Zwischen all seinen Projekten und der Betreuung des Hundes ist Tom sichtlich überfordert. Währenddessen lernt Tom auch noch eine hübsche Anwältin kennen, die jedoch die gegnerische Bürgerinitiative vertritt. Ausgerechnet „Hoss“ schafft es in dieses Chaos wieder Ordnung zu bringen.



Unser Fazit: Nette Liebeskomödie mit einem Hunde-Touch!

TrackBack URI | RSS feed for comments on this post


Leave a reply