In dem Hundefilm „Hilfe! Mein Hund spricht“ geht es um den kleinen Jungen Josh, der sich nix sehentlicher wünscht als einen eigenen Hund. Seine Eltern erlauben ihm das allerdings nicht. Während Josh im Garten spielt hört er eines Tahes ein leises Fiepen aus der alten Holzhütte. In der Hütte findet er einen Hund der auch noch sprechen kann. Da seine Eltern ihm einen Hund verboten haben, versucht Josh seinen kleinen Hund geheim zu halten. Dies gelingt nur leider nicht besonders gut.


Unser Fazit: Witzige Komödie für alle die auf sprechende Tiere stehen!

TrackBack URI | RSS feed for comments on this post


Leave a reply